Der dritte Weltenrat mit einigen Änderungen

Seid gegrüßt Bürgerinnen und Bürger Elysiums,

heute ist der dritte Weltenrat zu Ende gegangen und es muss einiges an der Organisation verändert werden. Am Anfang war es mir bereits bewusst, dass es kompliziert und mit sehr viel Aufwand verbunden sein wird. ich lege großen Wert darauf, dass alles schnell und unkompliziert zu statten geht. Alles sollte sich von selbst regeln und große „Zeitverschwendung“. Ein Weltenrat kann gerne mal mehrere Stunden dauern, weshalb der Ablauf sehr wichtig ist.

Am Anfang habe ich eine klare Ansprache gemacht, warum sich nicht dran gehalten wurde weiß ich nicht. Ich habe die Leute und Vertreter nett begrüßt, den Ablauf erklärt und damit sollte doch eigentlich alles klar sein. Ich habe gesagt, dass nach und nach die Vertreter der Stadt nach vorne kommen sollen, ihren Vorschlag einreichen sollen und ihn kurz erklären sollen. Sie sollten auf die Redezeit achten, während die Zuhörer geduldig sein sollten und auch wenn die Redezeit etwas länger dauert, nicht direkt zwischenrufen sollen.

Lord8Florian wurde als ehmaliger Kurfürst eingeladen ein paar Worte zu sagen, den Rat aber nicht zu leiten. Es gibt in dem Sinne keinen Leiter, nur jemanden vom Team oder gerne auch ein Kurfürst, der bei Aufruhen handelt und Leute ermahnt und ggf. aus dem Parlament entfernt. Es bedarf keinen Redner, jeder der einen Vorschlag oder gerne auch mehrere einbringen möchte, sollte nach vorne gehen und begründen warum er ihn für wichtig hält und wie das umzusetzen ist.

Hätte man sich an meine Struktur gehalten, wäre der Rat innerhalb einer Stunde locker fertig gewesen. Dass auch bis heute nicht alle verstanden haben, was im Weltenrat überhaupt besprochen wird zeigt mir, dass man Roleplay noch nicht wirklich verstanden hat. Deshalb werden wir vom Team verstärkt darauf achten, dass eben die Roleplay-Säule verstärkt und ausgebaut wird.

Ich möchte keinen irgendwie verantwortlich machen, es ist sehr schwer eine so große Meute unter Kontrolle zu bringen. Auch wenn sich Lord8Florian nun angegriffen fühlt, bitte sei nicht sauer. Ich mache dir keine Vorwürfe, aber du stimmst mir ja zu, dass etwas an der Organisation geändert werden muss.

 

Wie sollte der Weltenrat organisiert werden?

– Es sollte einen Sprecher geben, der NUR einschreitet, wenn es zu unübersichtlich wird. Ein Spieler alleine sollte nicht die ganze Zeit reden. Das kann ein Gehilfe oder der Kurfürst sein.

– Jede Stadt hat nur EINE STIMME pro Beschluss. Es kam vor, dass vier Leute aus einer Stadt zu einem Thema abgestimmt haben

– Jeder der einen Vorschlag hat, soll ihn kurz vorne vorstellen und vorne anfangen zu reden. Währenddessen sollte der „Sprecher“ sich setzen.

– Die Stadt die im Alphabet zuerst kommt, beginnt mit ihrem Vorschlag. Zum Beispiel spricht Arcadia vor SoadAnoor.

– Was Vorschläge betrifft: In Ordnung waren zum Beispiel die Reisekosten statt 5 auf 3 Taler zu reduzieren. Durchaus fand ich (das ist aber mein persönliches Empfinde), die Plugin Vorschläge noch in Ordnung. Dafür würde ich euch aber bitte, euch direkt an mich oder einen Teamler zu wenden.

7 Gedanken zu “Der dritte Weltenrat mit einigen Änderungen”

Schreibe einen Kommentar zu KiraYatogami Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.