Citybuild

10 Kommentare


Minecraft Citybuild

CityBuild gehört zu den wesentlichen Genres im Spiel und erfreut sich nicht umsonst seit dem Release von Minecraft sehr großer Beliebtheit. Wie der Name CityBuild bereits zu erkennen gibt, handelt es sich hierbei um das Aufbauen einer eigenen Stadt. Desweiteren wird das Genre in zwei Unterteilungen eingegliedert. So gibt es zum einen das einfache CityBuild und zum anderen das komplexe Citybuild. Beim einfachen geht es darum, dass man nur ein Grundstück hat (was relativ groß ist) und du dort ein Haus bauen kannst. Der Baustil ist hierbei frei und man kann seiner Kreativität quasi freien lauf lassen.

Bei uns gibt es den Leitsatz eines komplexen CityBuild-Systemes. Das heißt, bei uns wird ausschließlich im mittelalterlichen Stil gebaut und es gibt keine Plots. Stattdessen dürft ihr so frei bauen wie ihr möchtet (insofern ihr einer Stadt beigetreten seid). Der Bürgermeister wird euch sicherlich viele Freiheiten geben, da er versucht seine Stadt für Neulinge so attraktiv wie Möglich zu verkaufen.

Das Bauen und Wirtschaften, verwalten und eintauchen in eine Rolle ist genau das, was du an Minecraft so liebst? Dann bist du auf unserem Minecraft CityBuild Server genau richtig! Auf unserem Mittelalter Minecraft Server könnt ihr eine Stadt ganz nach eurem Belieben aufbauen und verwalten. Das Ausdenken einer eigenen Geschichte und festlegen von Regeln und Gesetzen ist dabei nur eine der wenigen Möglichkeiten. Solange ihr im mittelalterlichen Stil bleibt, ist euch auch das Thema nicht vorgeschrieben. Piraten, Vikinger, Zwerge oder asiatische Baukunst, euch sind keine Grenzen gesetzt!

Möchtet ihr bescheiden in einem kleinen Felsenvorsprung oder in einem Waldstück wohnen? Oder seid ihr größenwahnsinnge Herrscher, die sich ausbreiten möchten und andere Ländereien in ihren Besitz reißen möchten? Auch dann seid ihr bei uns genau richtig! Die Gründung einer Stadt kostet 6000 Taler, damit könnt ihr euch irgendwo auf unserer Karte niederlassen. Zunächst habt ihr den Status des Weiler und genießt nicht gerade großartige Rechte. Ihr habt bloß ein kleines Stück Land, was ihr nach und nach erweitern könnt. Wenn ihr gewisse Anforderungen erfüllt, könnt ihr vom Weiler zu einem Dorf aufsteigen. Im Anschluss ist es euch möglich auch als Stadt anerkannt zu werden. Dadurch erlangt ihr den Rang des Stadtherren, der Einfluss im Weltenrat nehmen kann. Dadurch kann er auf Roleplay-Ebene neue Gesetze auf der Welt vorschlagen.

Doch es geht noch weiter in unserem CityBuild-System. Denn wenn ihr euch mit mehreren Städten (die geografisch nah beinander liegen) zusammenschließt, könnt ihr sogar zum Fürsten oder Herzogen aufsteigen. Dadurch ist es euch möglich über Gesetze, die vom Unterhaus abgestimmt werden zu entscheiden.

 

Derzeit überarbeiten wir unser CityBuild System. Das nimmt ein paar Tage in Anspruch.

 

Siedlung

Sobald ihr eine Fraktion gegründet habt, werdet ihr als Siedlung anerkannt. Euch wird damit der Siedler Rang verliehen.

 

Dorf

Das Dorf ist die erste Stufe, die ihr in unserem CityBuild System erreichen könnt. Damit steigt ihr zum Bürgermeister auf und dürft eure Stimme um Unterhaus kundtun. Das Dorf ist sehr primitiv und einfach, weshalb es zunächst nur ein paar ländliche Gebäude benötigt, um diesen Status anerkannt zu bekommen.

– Rathaus

– Dorfrecht (Erklärt im Forum)

– Geschichte zum Dorf (kann auch erst mit Stadt geschrieben werden)

– Erklärung zu einem Banner

– Befestigter Wall aus Holz oder Stein

Eine Gerichtslinde

– Landwirtschaftliche Flächen + Bauernhof

– Windmühle

– Jagdhütte

– Brunnen mit Löschteich / Quelle / Fluss

– Fischerhütte

– Wassermühle

– Kornspeicher

– Steinbruch und Steinmetz

– Wege aus Trampelpfaden (Rechtsklick-Schaufel-Wegen)

 

Stadt

Wer es schafft zu einer Stadt aufzusteigen wird den Titel des Stadtherren erlangen. Dadurch erhält er Stimmrecht im Oberhaus und darf über die Vorgeschlagenen Gesetze des Unterhauses debattieren. Als Stadtherr hat man außerdem die Möglichkeit, eine weitere Stufe aufzusteigen. Eine Stadt im Mittelalter lag meistens am Wasser, um sich so vor allem gegen Feinde zu schützen. Doch ebenso für den internationalen Handel war eine Stadt am Wasser wichtig. Eine Stadt war sehr modern für damalige Verhältnisse und nicht umsonst unterscheidet sie sich mit massiver Architektur und Infrastruktur stark von einem Dorf.

– Bürgermeistertitel

– Stadtrecht

– Kirche / Kloster / Orden / Tempel / Synagoge / Moschee

– Marktplatz

– Marktbrunnen

– Fünf Wohngebäude

– Stadtmauer mit Wachtürmen und Graben (Graben nur optional, wenn er gut an die Natur angebracht werden kann)

– Stadttore (mehrere Eingänge)

– Galgen

– Ein Lagerhaus

– Brauerei

– Weingut / Winzerei

– Bank

– Gerichtsgebäude

– Fünf Zunftgebäude (Schuster,Fischerei, Schlachthaus, Tuchmacherei, Weberei, Färber/Maler, Müller, Maurer, Zimmerei, Dachdecker, Schneider, Bäcker, Sattler, Schmiede, Kürschner, Gerber)

– Katakomben / Gruft / Friedhof

– Gießerei

– Botschaft

 

Spezialisierung

Um eine Spezialisierung zu erlangen, erfordet es Baukunst. Je nach Spezialisierung die eine Stadt wählt, werden bestimmte Gebäude nötig. Dafür bekommt der Spieler einen neuen Rang (Stufe 1). Diesen Rang bekommt der Spieler jedoch nur, wenn die benötigten Gebäude besonders schön und gut aussehen. Darüber hinaus gibt es für jede Spezialisierung entsprechend einen weiteren Rang (Level 2). Diesen bekommt man, wenn die gesamte Stadt sehr gut gefällt!

 

Hansestadt

Eine Hansestadt zeichnet sich durch ihren Fokus auf Wirtschaftlichkeit aus, die vor allem durch den Handel über die Meere gefördert wird. Der daraus resultierende Rang ist der Kaufmann. Diesen bekommt man, wenn die folgenden Gebäude besonders gut gefallen. Desweiteren kann man auch zum Markgraf aufsteigen. Diesen Rang bekommt man, wenn die gesamte Hansestadt sehr gut gefällt.

– Einen Hafen

– Mindestens zwei Koggen

– Mindestens drei verschiedene Schiffe

– Drei Kräne

– Zwei Kornspeicher

– Alle Zunftgebäude (Schuster,Fischerei, Schlachthaus, Tuchmacherei, Weberei, Färber/Maler, Müller, Maurer, Zimmerei, Dachdecker, Schneider, Bäcker, Sattler, Schmiede, Kürschner, Gerber

– Eine Werft

 

Kulturstadt 

Eine Kulturstadt im Mittelalter zeichnete sich dadurch aus, dass sie einen hohen Lebensstandard aufwies und durch kulturelle Einrichtungen ein beliebter Ort für Freizeit und die intellektuelle Schichten bot. Der Rang Level 1 ist der Kurator, Stufe zwei ist der Intendant.

– Ein Museum

– Ein Theater / Oper

– Eine Universität mit Fachgebiet (und großer Bibliothek)

– Ein Frauenhaus

– Badehaus

– Spielmannswagen

– Kapelle

– Kanalisation

 

Festungsstadt

Eine Festungsstadt dient der Verteidigung und ist darauf spezialisiert, sich vor Angriffen zu schützen. Deshalb liegt sie in einer entsprechenden Lage. Egal ob Berge, tiefe Schulchten, Hänge oder Sumpf. Um überhaupt an die Mauer zu gelangen, müssen Angreifer sich schweren strapatzen aussetzen. Der daraus resultierende Rang ist der Ritter. Die Spezialisierung Level zwei ist der Burgherr.

– Alles was eine Stadt braucht

– Burg + Gefängnis + Wohneinrichtungen zum Hausen (Küche, Lager, Brauerei, Weinkeller) + Burggarten + Palast

– Palast (Mit Rittersaal, Speisesaal)

– Vorburg mit drei Handwerksbetrieben und Tierzucht

– Die Burg muss zusätzlich einen Graben besitzen, der aber natürlich aussehen muss

– Gefängnis/Verließ

Bergfried 

– Burg / Schloss

– Gefängnis / Verließ

– Stadtwache

Zeughaus 

Wiegkhäuser (Häuser auf Mauerwerk)

– Kaserne

 

Dieser Abschnitt ist derzeit noch in Überarbeitung<

Herrschaftsgebiete

Ein Zusammenschluss aus mehren Weilern, Dörfern oder Städten nennt man ein Herrschaftsgebiet. Jeder ist theoretisch (unabhängig vom Rang) ein solches zu gründen. Wichtig ist, dass alle ansässigen Städte geografisch zusammenliegen. Sollte eine andere Stadt, die dem Herrschaftgebiet nicht beitreten möchte zwischen zwei Mitgliedern liegen, so muss auf diplomatische Weise eine Beitrittserklärung erfolgen. Ansonsten kann auch ein Krieg die Lösung sein. Jedes Herrschaftsgebiet benötigt eine Hauptstadt.

 

Es gibt zwei Arten von Herrschaftsgebieten. Das Fürstentum und das Herzogtum. Wie man anerkannt wird, hängt von einem Punktesystem ab. Dieses ist aber noch nicht ausgereift

 

Weiler gibt 1 Punkt

Dorf 3 Punkte

Stadt 5 Punkte

Stadt mit Spezialisierung 10 Punkte

 

 


Icons made by Freepik from www.flaticon.com is licensed by CC 3.0 BY

10 Gedanken zu “Citybuild”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.