Der vierte Weltenrat hat Gesetze entworfen!

Seid gegr├╝├čt,

am heutigen Tag hat das Unterhaus wieder einmal ein paar nette Gesetze vorgeschlagen. Diese werden am 10. dann vom Oberhaus entschieden. Das Oberhaus besteht aus jeweils einen Vertreter eines F├╝rstentums und oder K├Ânigreich. Das hei├čt jeder K├Ânig und F├╝rst entsendet maximal einen Vertreter f├╝r das Oberhaus!

 

1. Amtszeit des Kurf├╝rsten

Der Kurf├╝rst darf nur noch maximal zwei Amtsperioden im Amt sein.

Ja und Nein

 

2. T├Âten ohne Roleplay-Ank├╝ndigung

Spieler sollten in Zukunft auch bef├Ąhigt sein Spieler ohne Roleplay-Ank├╝ndigung t├Âten zu k├Ânnen. Dabei werden sie nicht vom Weltgericht gerichtet.

Mehrheit f├╝r Ja

 

Von der letzten Sitzung sind noch Themen offen, die am 10. ebenfalls beim Oberhaus zur Sprache kommen werden.

1. Teleportkosten runter

Die Teleportkosten sind noch immer zu hoch: Deshalb sollen sie von 5 auf 3 Taler fallen.

Mehrheit stimmt für Ja 

 

2.┬áTeleportation im Krieg einschr├Ąnken

Die Teleportationsm├Âglichkeiten (wahrscheinlich mit /home und /fhome) sollen im Krieg genommen werden. Sobald eine Faction eine andere auf Enemy setzte, kann ein Spieler faktisch kein Home mehr machen. So ist es zumindest laut der Faction-Config eingestellt.

Mehrheit stimmt f├╝r Ja

 

3. Feuerwerk f├╝r Elytren

Es sollen wieder Feuerwerk mit Elytren erlaubt werden.

Mehrheit stimmt f├╝r Ja

 

4. Handelsstra├čen aus Stein

Um in Zukunft eine Kutsche von Stadt zu Stadt oder von Nordwall in seine Stadt zu wollen, sollen Spieler, die eben diese Verbindung schaffen wollen, einen Weg nach Nordwall oder von Stadt zu Stadt anlegen.

Mehrheit ist f├╝r Ja

 

5. Handelsstra├čen┬á

Nat├╝rlich sollen diese Handelsstra├čen nicht von Spielern, sondern gar vom Serverteam errichtet werden. .

Mehrheit ist für Ja 

 

6. Aufzüge 

Das Craftbook-Plugin bietet die M├Âglichkeit Aufz├╝ge zu schaffen. Diese d├╝rfen allerdings nur errichtet werden, wenn sie zum Beispiel durch einen „Kettenzug“ kenntlich gemacht werden. Somit wird der Realismus-Aspekt einigerma├čen aufrecht erhalten.

Die Mehrheit stimmt f├╝r Ja

 

Das Oberhaus hat wie folgt abgestimmt:

 

1. Amtszeit des Kurf├╝rsten

Mit 2:1 Stimmte das Oberhaus f├╝r eine maximale Amtszeit von zwei Monaten des Kurf├╝rsten

 

2. T├Âten ohne Roleplay-Ank├╝ndigung

Mit 2:1 Stimmen, ist das Oberhaus weiterhin daf├╝r, dass ein RP-Grund f├╝r das T├Âten von Spielern vorlegen muss.

 

3. Teleportkosten von Kutschen/Schiffen

Mit 3 Stimmen ist das Oberhaus f├╝r die Verringerung der Reisekosten auf 3 Taler.

 

4. Teleportation im Krieg einschr├Ąnken

Die TP-M├Âglichkeiten (im Krieg) sollen eingeschr├Ąnkt werden. Das entschied das Oberhaus einstimmig.

 

5. Feuerwerk f├╝r Elytren

Feuerwerk f├╝r Elytren soll weiterhin erlaubt bleiben. Das entschied das Oberhaus.

 

6. Handelsstra├čen aus Stein

Mit 2:1 Stimme wurde ├╝berstimmt, dass Handelsstra├čen aus Stein von Teammitgliedern errichtet werden sollen

 

7.  Aufzüge von Craftbook

Das Oberhaus entscheidet mit 3 Stimmen daf├╝r, dass Aufz├╝ge durch Craftbook erm├Âglicht werden sollen, insofern sie mittelalterlich verbaut werden (zum Beispiel an ein Rad oder einen Lastzug). Dies muss deutlich erkennbar verbaut werden.