Eine Reform des Ober- und Unterhauses und Kurf├╝rsten

Seid gegr├╝├čt liebe B├╝rgerinnen und B├╝rger,

ich bin mit dem gesamten Konzept des Unter- und Oberhauses noch nicht ganz zufrieden. Es wird einfach zu wenig auf mittelalterlichen Wegen und mit zu wenig Diskussion Dinge beschlossen. Dabei lebt unser Server genau davon. Deshalb wird es in Zukunft eine kleine Reform zum Weltenrat geben. Die Reform hat sich das Konzeptteam, derzeit bestehend aus WinterofDoom ausgedacht. Bei Fragen kann und wird er euch sicherlich behilflich sein.

Mit der neuen Reform verschwindet der Kurf├╝rst und wird in zwei Teile aufgeteilt.

Der erste Posten ist der Ausgesandert des Unterhauses. Dieser Leitet das Unterhaus und vertritt es auch im Oberhaus und gleichzeitig dort eingreifen, wenn es zu Streitigkeiten kommt. Seine Stimme kommt dann zum Einsatz, wenn das Unterhaus und Oberhaus ein Stechen in einer Angelegenheit hat. Dazu sp├Ąter mehr.

Der zweite Posten ist der Leiter des Oberhauses. Er verteilt die sprechzeiten der Einzelnen und leitet das Oberhaus.┬áDer dritte Posten ist der oberste Gerichtshof. Hierbei handelt es sich um Vertreter aus K├Ânigreichen und Herzogt├╝mern.

 

Zum Unterhaus 

Kein B├╝cher sondern Stimmrechte: Ab sofort wird per Hand abgestimmt dabei wird es Geordnet zugehen: Pro Beschluss muss via. Hand abgestimmt werden. Zum Beispiel stehen alle die f├╝r ein Thema abstimmen auf. Die Stimmen werden dann gez├Ąhlt.

 

Zum Oberhaus

Diskutieren statt rum krickeln: Es werden Sprech Zeiten a 3 Minuten. Diese sollten vorbereitet sein. Denn es wird nur eine Endstimme geben, diese dann mit ja oder nein. Wenn es ein Unentschieden gibt dann kommt die Stimme des Unterhauses mit. Diese wird dann entscheiden, aber auch nur wenn es keine Einigung gibt. Es wird auch einen Schreiber geben, der alle Beschl├╝sse festh├Ąlt. Dies wird dann dem Konzeptteam ├╝bergeben.