Das Land hat einen neuen Richter gewählt

Seid gegrüßt,

kein Thema ist derzeit so groß in der Presse, wie der neu gewählte Richter des Landes. Bei einer gesamten Anzahl von 6 Stimmen, konnte sich der Bürgermeister von Winterfeld Edward_Kenway mit 4 Stimmen durchsetzen . Hinten an liegen Kilak und Noah mit jeweils einer Stimme. Aber heute ist nicht alle Tage, wie ihr wisst, ist bereits im nächsten Monat eine neue Wahl, bis dahin könnt ihr euren Wahlkampf über Leichen austragen. Ihr dürft jegliche Art von Werbung machen, eure Programme dem Land präsentieren und euch Stimmen im Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern holen. Ihr dürft euch auch als Richter für Gesetzesänderungen einsetzen, die Bürger vorschlagen und ihr dürft mit diesem Vorwand kandidieren.

Der Bürgermeister des Nordens sagt zu seinem Amtseintritt folgendes: “
“ Ich freue mich sehr über den Ausgang der Wahl und möchte mich an dieser Stelle bei allen Teilnehmern der Wahl bedanken.
Nachdem wir nach zahlreichen Kriegen endlich auf eine Ära des Friedens hoffen dürfen, freue ich mich in Zukunft dafür sorgen zu können, dass Gerechtigkeit auf der Welt herrscht. Selbstverständlich ist es schwierig diese Aufgabe allein zu bewältigen, deshalb möchte ich Kilak zu meinem persönlichen Berater und Assistenten des Weltengerichts berufen.
Gemeinsam stehen wir für Frieden und Gerechtigkeit, diese Werte stellen wir über alles und werden diese mit bestem Gewissen durchsetzen. Dabei werden selbstverständlich stets unsere Verfassung sowie die aufgestellten Regeln berücksichtigt. “

Gezeichnet
_EDWARD_KENWAY

Der Richter hat es sich also zur Aufgabe gemacht, das Roleplay und die richtigen Regeln zu trennen und mit einem ermessenem Strafmaß zu trennen. In wenigen Tagen gibt es am Marktplatz den offiziellen Amtseintritt und den Eid, der vor dem Hochadel vor versammelter Mannschaft abgehalten werden muss.

 

Liebe Grüße,

MuSc1

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.