Eine neue Stadt soll entstehen!

Seid gegr├╝├čt,

wie ihr vielleicht bereits mitbekommen habt, suchen wir verst├Ąrkt Erbauer, die St├Ądte (├Ąhnlich wie Nordwall) aufbauen. Da Nordwall nicht die einzige „Hauptstadt“ auf Elysium sein soll, m├╝ssen weitere her. Das ist zum einen f├╝r den Handel unter Usern wichtig, dient aber auch daf├╝r, das Reisen von Stadt zu Stadt zu verbessern. Nordwall ist daf├╝r nicht unbedingt optimal, steht allerdings nun und ist schwer zu ver├Ąndern. Aus Nordwall versuchen wir das Beste zu machen, gleichzeitig sollen mit K├Ânigreichen und eben weiteren solcher neutralen St├Ądte der Handel belebt werden.

Zwei tapfere B├╝rger haben sich bereit erkl├Ąrt diese Stadt zu errichten und suchen hierf├╝r freiwillige Helfer. Jeder darf und soll gerne mithelfen! Diese Stadt soll von keinem User gef├╝hrt werden, sondern eine Funktion wie Nordwall erf├╝llen! Folgende Geb├Ąude werden hierf├╝r ben├Âtigt!

– Ein Rathaus mit Sitzungsaal
– Eine Stadtmauer
– Mietbare Grundst├╝cke f├╝r Neulinge
– Eine Taverne und Brauerei
– Ein Medikus
– Ein Schmied
– Eine Bibliothek
– Eine Bank
– Ein Marktplatz mit mietbaren Marktst├Ąnden
– Ein Turnierplatz
– Ein Hafen
– Ein Kutschenplatz
– Ein Gerber
– Ein Glaser
– Ein Toepfer
– Ein Kloster/Kirche
– Ein Shop f├╝r Dekoration (Bier, K├Ąse-K├Âpfe)
( Wobei man eben diese auch in den passenden Shop anbieten kann (zum Beispiel K├Ąse und Brotkopf in der Taverne, Bierkopf in der Brauerei)
– Ein Gericht

Alle Spieler die mithelfen, werden geehrt. Denn alle Spielerk├Âpfe der entsprechenden Freiwilligen, werden in dieser Stadt zu kaufen sein. Mit einer Kutsche, am Kutschenplatz in Nordwall, k├Ânnt ihr nach Frostwall gelangen. Sie ist neben der Kutsche f├╝r die Abbauwelt, mit identischer Flagge, in hellblau.

Es w├╝rde uns sehr freuen, wenn sich zahlreiche Helfer finden! Ich werde versuchen hier verst├Ąrkt Werbung zu machen und ggf. einen YouTuber dazu bewegen, hier ein paar Videos zu produzieren. Auch ich werde mit ein paar Videos an den Start gehen, ab und an mal Spieler interviewen!

Mit freundlichen Gr├╝├čen,

MuSc1